Clipmaschine

Bedeutungen

[1] mechanisches Arbeits- beziehungsweise Produktionsmittel zum Verschließen von Verpackungen mittels Clipverschluss
[2] mechanisches Arbeits- beziehungsweise Produktionsmittel für die Befestigung von Schienen
Synonyme
[1] Clipautomat, Clipper, Klipper
Oberbegriffe
[1] Maschinenbau
Unterbegriffe
[1] Doppelclipper, Einzelclipper
Beispiele
[1] Das ist eine Clipmaschine zum Verschließen von Wursthüllen.
[1] Bestehend aus dem Beutelfüllgerät, der Vakuumkammer-Clipmaschine und dem Schrumpftank, verpackt diese Linie Wurst und Fleischwaren, Geflügel, Käse u. ä.❬ref❭❬/ref❭
[2] Diese Clipmaschine eignet sich für alle Befestigungsbügel, die in Querrichtung zum Schienenverlauf ein- bzw. ausgedrückt werden.
Charakteristische Wortkombinationen
[1] vollautomatische Clipmaschine, halbautomatische Clipmaschine, manuelle Clipmaschine

Referenzen

[1] Lang, B.-A.; Effenberger, G.: Wursthüllen Kunstdarm, 3. Auflage, Frankfurt am Main 2006, S. 149-150
[1] Funktion Clipmaschine, abgerufen am 10. Dezember 2013
[2] Clipmaschine, abgerufen am 10. Dezember 2013
Quellen

Substantiv, f

Kasus Singular Plural
Nominativ Clipmaschine Clipmaschinen
Genitiv Clipmaschine Clipmaschinen
Dativ Clipmaschine Clipmaschinen
Akkusativ Clipmaschine Clipmaschinen

Worttrennung

Clip·ma·schi·ne, Clip·ma·schi·nen
Aussprache
IPA ˈklipˌmaˈʃiːnə, ˈklipˌmaˈʃiːnən
Hörbeispiele: ,