Radikal
Sound

Bedeutungen

[1] Chemie: Teilchen mit freiem Elektron, welches sehr reaktionsfreudig ist
[2] Schriftzeichen: Teil chinesischer Schriftzeichen (Hanzi), das eine (ursprüngliche) Eigenbedeutung trägt und nach dem man die Zeichen in Wörterbüchern ordnet
Synonyme
[2] Klassenzeichen
Beispiele
[1] Radikale greifen "radikal" andere Teilchen an.

Referenzen

[1] Wikipedia-Artikel Radikal
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache Radikal
[1] canoo.net Radikal
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon Radikal

Substantiv, n

Kasus Singular Plural
Nominativ Radikal Radikale
Genitiv Radikals Radikale
Dativ Radikal Radikalen
Akkusativ Radikal Radikale

Worttrennung

Ra·di·kal, Ra·di·ka·le
Aussprache
IPA ʀadiˈkaːl, ʀadiˈkaːlə
Hörbeispiele: Radikal (österreichisch) , Radikale (österreichisch)
Reime -aːl

 

radikal

 Adj.  radikaler am radikalsten

Bedeutungen

[1] im Denken und oder Handeln in besonderem Maße von der Norm abweichend
[2] in besonders hervorstechendem Maße
[3] Politik: eine Bestrebung bezeichnend, die Gesellschaft umfassend (an der Wurzel) zu verändern
Herkunft
von lateinisch radix für Wurzel
Synonyme
[1] extrem
[2] konsequent, rigoros
Sinnverwandte Wörter
[1] hart, rücksichtslos, unerbittlich, unnachgiebig
[2] deutlich, gründlich, merkbar, merklich, umfassend
Gegenwörter
[1] sanft, lieb, weich
[2] halbherzig, teilweise, minder
Unterbegriffe
[3] extremradikal, linksradikal, rechtsradikal, radikalislamisch, radikal-religiös, radikalsunnitisch, ultra-
Beispiele
[1] Manche Menschen denken radikal, besonders dann, wenn sie zu einem Thema persönliche Erfahrungen gesammelt haben.
[1] In meiner Jungend vertrat ich sehr radikale Ansichten. Sex und Drugs und Rocknroll für alle und soviel man will.
[2] Die Verkaufspreise der Produkte wurden radikal gesenkt.
[2] Der neue Eigentümer steht für einen 'radikalen Wechsel in der Geschäftspolitik.
[3] „Wir möchten die Welt verändern - in ökonomischer, sozialer Hinsicht, aber es scheint mir, dass eine wesentliche äußere Veränderung nicht möglich sein wird, wenn es keine radikale psychologische Revolution, eine Transformation gibt.“❬ref❭Wikipedia-Artikel Krishnamurti❬/ref❭
[3] Er hatte in Mailand eine Lehrerausbildung gemacht, war gläubiger Moslem, trug keinen Bart, hatte jahrelang in Italien gelebt und stand im Verdacht, eine radikale Gruppierung logistisch unterstützt zu haben.❬ref❭❬/ref❭
Charakteristische Wortkombinationen
[1] radikaler Konstruktivismus
[2] radikal senken, verändern
[3] eine radikale Gruppe, Gruppierung, Partei, Vereinigung; radikaler Islamismus
Wortbildungen
Radikalenerlass, radikalisieren, Radikalismus, Radikalität, Radikaloperation

Referenzen

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache radikal
[1,] Duden online radikal
[1,] canoo.net radikal
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon radikal
Quellen

Ähnliche Wörter de
ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:radial
kardial

Adjektiv

Positiv Komparativ Superlativ
radikal radikaler radikalsten

Veraltete Schreibweisen

radical
Worttrennung
ra·di·kal, Komparativ ra·di·ka·ler, Superlativ am ra·di·kals·ten
Aussprache
IPA ʀadiˈkaːl, Komparativ ʀadiˈkaːlɐ, Superlativ ʀadiˈkaːlstən, ʀadiˈkaːlstn̩
Hörbeispiele: radikal (österreichisch)
Reime -aːl
Betonung
radika̲l

Steigerungsformen

positiv radikal
komparativ radikaler
superlativ am radikalsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ radikaler radikale radikales radikale
Genitiv radikalen radikaler radikalen radikaler
Dativ radikalem radikaler radikalem radikalen
Akkusativ radikalen radikale radikales radikale

Schwache Beugung (mit bestimmtem Artikel)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ der radikale die radikale das radikale die radikalen
Genitiv des radikalen der radikalen des radikalen der radikalen
Dativ dem radikalen der radikalen dem radikalen den radikalen
Akkusativ den radikalen die radikale das radikale die radikalen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen)

Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ kein radikaler keine radikale kein radikales keine radikalen
Genitiv keines radikalen keiner radikalen keines radikalen keiner radikalen
Dativ keinem radikalen keiner radikalen keinem radikalen keinen radikalen
Akkusativ keinen radikalen keine radikale kein radikales keine radikalen